07223 – 300 98 75
scrollen
Herzlich willkommen in unserer Praxis für Privatpatienten und Selbstzahler

Vereinbaren Sie Ihren Termin unter 07223 – 300 98 75 oder online.

Ihr Orthopäde in Bühl

Hier kommen Sie zu Ihrem vereinbarten Termin in unserer

Videosprechstunde

3D/4D Wirbelsäulenvermessung & Pedoscan in Bühl

Lange Zeit waren Erkrankungen der Wirbelsäule nur mit Hilfe einer Röntgenuntersuchung nachweisbar. Dies gelang nur dann, wenn bereits Veränderungen an den Knochen sichtbar wurden. Besonders bei jungen Patienten blieben nach der Röntgendiagnose die Rückenschmerzen oft ungeklärt, da noch keine Verschleißerscheinungen auf dem Röntgenbild sichtbar wurden.

Eine perfekte Alternative zum konventionellen Röntgen bietet die 3D/4D Wirbelsäulenvermessung in unserer orthopädischen Praxis. Durch die moderne Methode in Bühl können Wirbelsäulenveränderungen frühzeitig erkannt werden. Die fortschrittliche Diagnostik ist strahlenfrei, berührungslos und ermöglicht eine schnelle und präzise optische Vermessung des Rückens und der Wirbelsäule. Vor allem bei der Skoliose von Kindern und Jugendlichen ist dies ein großer Vorteil, da keine Strahlenbelastung stattfindet.

Das Ergebnis ist ein dreidimensionales Wirbelsäulen-Model, welches uns ermöglicht, erforderliche Korrekturmaßnahmen (z.B. Beinlängenausgleich) am Computer zu simulieren und deren positiven Auswirkungen auf die gesamte Wirbelsäule optisch darzustellen. Die 3D- und 4D-Wirbelsäulenvermessung setzen wir zur Analyse von Haltungsdefiziten und Fehlhaltungen, Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) und bei unterschiedlicher Schmerzsymptomatik ein.

Beschwerden des Bewegungsapparates – Das Fundament wieder richten

Oft können Beschwerden des Bewegungsapparates auf unser Fundament – die Füße – zurückgeführt werden. Dabei wird der Fuß meist anfangs nicht in Betracht bezogen, wobei er große Auswirkungen auf die gesamte Körperstatik hat. So können Beschwerden im Knie- und Hüftgelenk, aber auch im Rücken- und Nackenbereich auf eine fehlerhafte Fußstatik zurückgeführt werden. Entscheidend ist es, dieses mittels Bewegungsanalyse zu erkennen und eine ganzheitliche Therapie zu entwickeln.

Pedoscan – Statisches & dynamisches Fußdruck- und Ganganalyse-Verfahren

Zur Fußdruckerfassung und Ganganalyse kommt in unserer Praxis der Pedoscan zum Einsatz. Er ermöglicht uns eine schnelle und präzise Erfassung und Darstellung der Druckverhältnisse Ihrer Füße – sowohl im Stand als auch in Bewegung. Auf diese Weise ist eine exakte Aufzeichnung der Fußreaktionskräfte und der Körperschwerpunkte im Stehen und Gehen möglich.

Dank dieser hochfrequenten Messtechnologie, dessen verwendete Sensortechnologie auch geringe Kraftwerte registriert (z.B. bei Kindern wichtig), hat Ihr Orthopäde in Bühl somit die Möglichkeit, klinische Fragestellungen hinsichtlich der Belastungsverteilung, Bewegungsasymmetrien und des Abrollverhaltens zu analysieren und Fußfehlformen oder funktionelle Einschränlkungen im Bereich der unteren Extremitäten zu erfassen.

Klinisches Einsatzspektrum des Pedoscan

Ob 3D/4D-Wirbelsäulenvermessung oder Pedoscan – wir beraten Sie gerne persönlich! Vereinbaren Sie online einen Termin oder rufen Sie uns unter 07223 – 300 98 75 an.